Mit Windkraft in die Zukunft

trenner rot
windpark

Planung, Konzeption, Inbetriebnahme

Die deutschen Windkraftanlagen erzeugten im Jahr 2017 über 105 Milliarden Kilowattstunden (kWh) Strom. Und das Potential in Deutschland ist noch lange nicht ausgeschöpft! Rund 16 Prozent des deutschen Stroms stammten aus der Windkraft. Abhängig von Ihrem Standort, können eigene Anlagen auf Ihrem Firmengelände durch einen ausgewogenen Mix aus Photovoltaik, Solarthermie und Windkraft Ihren Autarkiegrad erheblich steigern.

Wann es sich lohnt

trenner gruen

Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, Ihren Strombedarf mit Windkraft zu ersetzen, stellt sich die naheliegende Frage, ob sich Windkraft im Vergleich zu einer Photovoltaikanlage wirtschaftlich rechnet.

Ein Vergleich im Detail

Während bei PV-Anlagen die Investitionen – je nach Größe und Ausstattung – zwischen 900 Euro und 1500 Euro pro kWp liegen, kommt man bei Windkraft meist auf ein Vielfaches. Hier muss man sich also ehrlich die Frage stellen: Warum überhaupt in Windkraft investieren?

Zur privaten Nutzung

Für private Windkraftanlagen bis 5kW ist die Antwort: “Es kommt auf Ihre Intension an.”
Möchten Sie Ihren Strom nachhaltig selbst erzeugen und verbrauchen, ist eine Windkraftanlage eine attraktive Idee. Vor allem neben einer PV-Anlage können Sie so in Herbst und Winter Ihren Bedarf zu einem hohen Anteil selbst decken. Rein wirtschaftlich betrachtet, sind die Anlagen jedoch oft nicht rentabel, da die Stromkosten über Ihren Netzanbieter in der Regel günstiger sind als über Ihre Windkraftanlage.

Bei fehlender öffentlicher Versorgung

Ist kein Anschluss an das öffentliche Stromnetz vorhanden, muss der Windkraftanlage meist der Preis und Betrieb eines Dieselgenerators entgegengesetzt werden. Neben dem Umweltaspekt kommen hier auch laufende Treibstoffkosten als Kontra hinzu. Rein energetisch ist hier eine genaue Betrachtung Ihres Strombedarfs erforderlich, um sich für oder gegen eine Windkraftanlage zu entscheiden.

staatliche vergütung pv
windkraftanlagen

Zur gewerblichen Nutzung

Wirtschaftlich interessant sind hingegen Anlagen ab 10 kW Leistung zur Nutzung im gewerblichen Umfeld. Hier lassen sich Stromkosten senken – hierzu ein Beispiel: Sie bezahlen 22ct/kWh Strom für Strom aus dem Netz. Eine 20kW Windkraftanlage erzeugt in 20 Jahren 800.000 kWh, welche Sie selbst verbrauchen. Ihre Kosten für den Betrieb der Anlage über diese Zeit beträgt 160.000 Euro. Sie erzeugen Ihren Strom somit zu einem Preis von 20ct/kWh. In diesem Beispiel wäre die Anlage für Sie wirtschaftlich rentabler als der Bezug aus dem öffentlichen Netz.

Nur bei reinem Eigenverbrauch rentabel: Da die Einspeisevergütungen derzeit zu niedrig sind, rechnet sich eine Windkraftanlage nur dann, wenn Sie den erzeugten Strom zu 100% selbst verbrauchen können.

Langfristig profitieren

Windkraftanlagen werden dann interessant, wenn – wie derzeit zu erwarten – die Strompreise über die nächsten zwei Jahrzehnte ansteigen. Dadurch rentieren sich Windkraftanlagen – wie im Beispiel oben – relativ zu den Vergleichskosten erheblich mehr, da die eigenen Stromgestehungskosten (Euro pro kWh) konstant bleiben.

Erfolgsfaktoren

Entscheidend für einen lukrativen Betrieb einer Windkraftanlage ist die Windgeschwindigkeit an Ihrem Standort. Um diese zuverlässig beurteilen zu können, ziehen wir historische Wetterdaten (Beispiel: Braunfels, Hessen) heran und können so einen Rückschluss auf die Stromgestehungskosten einer Anlage ziehen. Als Richtwert werden hier in der Regel 5m pro Sekunde mittlerer Jahreswindgeschwindigkeit herangezogen.

Fazit

Windanlagen lohnen sich vor allem an windstarken Standorten zur gewerblichen Nutzung direkt in Unternehmen mit hohem Strombedarf. Der geringe Platzbedarf und die Erhöhung der Selbstversorgung als Ergänzung zur Photovoltaikanlage – vor allem im Herbst und Winter – können gute Gründe für eine Investition sein.
Für Privatanlagen sind die Stromgestehungskosten jedoch oft zu hoch und lohnen sich in der Regel nur dann, wenn keine Anbindung an das öffentliche Netz vorhanden ist oder keine monetären Aspekte im Vordergrund stehen.

izabelafritze

Sie möchten mehr zum Thema erfahren?

Für eine kompetente und fachgerechte Beratung stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung. Rufen Sie uns an oder vereinbaren Sie einen Beratungstermin, indem wir über Ihre individuellen Projekte reden können. Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Gleich anrufen unter:

+49 (0)6442 – 96 27 640

Menü